Promo-Boot

Schon einmal O-Jolle gesegelt?

Die IOU Deutschland gibt dir die Möglichkeit mit regattafähigen Booten das Segeln auf der O-Jolle zu testen.

Was macht die O-Jolle so attraktiv?

Die O-Jolle ist eine der stärksten Regattaklassen im DSV. Jedes Wochenende finden Regatten quer durch die Republik statt und nicht selten werden hier Meldeergebnisse von 30 bis 60 Startern erreicht. Die O-Jolle ist sportlich und anspruchsvoll zu segeln und ist ein Boot für alle Altersklassen. Ein großer Vorteil liegt darin das die O-Jolle ein Einmannboot ist, man kann Trainieren oder Regattasegeln wann immer man will, ohne das man sich um Vorschoter etc. kümmern muss. Die Kameradschaft in dieser Klasse ist sowohl auf dem Wasser als auch an Land vorbildlich und gesellig. Auch in unserem Nachbarland den Niederlanden ist die O-Jolle eine der stärksten Regattaklassen, des weiteren wird die O-Jolle noch in Österreich, in  der Schweiz und in Italien gesegelt. 

Es wurden zwei regattafähige Promo-Boote angeschafft. Ein Boot ist in Berlin stationiert und deckt den Bereich Berlin/Brandenburg und Umgebung ab. Das zweite Boot ist in Steinhude stationiert und deckt den Norden und Umgebung ab.

Solltest du dich für die O-Jolle interessieren, melde dich bitte unter den folgenden Kontakten:

Berlin:      sven.wiethoelter@gmx.de   -   0157 715 428 80         

                  christian.seikrit@gmx.de     -   0178 980 13 77 

Steinhude: fbuehmann@web.de   -   0172 419 37 51

                   franz@fdaenekas.de   -   0172 511 15 78


Mittwochs-Training

mehr...

Was fahren die ersten 10 der Deutschen Rangliste 2016 für Material

mehr...

Aktuelles

Das war 2017

Dies ist ein grober Jahresrückblick auf die Segelsaison 2017. Auch in diesem Jahr waren die Mitglieder der O-Jollen Flotte Steinhuder Meer wieder viel unterwegs und fuhren gute Platzierungen bei verschiedenen Regatten ein. Herausragende Ergebnisse hierbei waren wohl der 3. Platz von Johannes Schulte bei der Österreichischen Meisterschaft, der 7. Platz von Axel Forstmann bei der Deutschen Meisterschaft, der 8. Platz von Detlef Munke bei der Niederländischen Meisterschaft und der 10. Platz von Frank Bühmann beim Euro-Cup. Die guten Regattaergebnisse unserer Flottenmitglieder spiegeln sich auch in der Jahresrangliste unser Klasse wieder. So haben wir mit Axel Forstmann (Platz 8) und Johannes Schulte (Platz 10) gleich zwei Segler unter den ersten Zehn und mit Detlef Munke (13), Frank Bühmann (16), Armin Nietert (17) und Harry Voss (20) insgesamt gleich 6 Segler unter den ersten 20 der deutschen Rangliste.

Der Höhepunkt in dieser Segelsaison war wohl die Ausrichtung der IDM auf unserem Revier. Ich glaube wir können behaupten das diese Regatta, die vom SLSV durchgeführt wurde, bei den Teilnehmern keine Wünsche offen lies.

Die Anschaffung der Promo-Boote durch unsere Klassenvereinigung, wovon ein Boot an unserem Revier stationiert ist, hat sich sehr gut bewährt. Das Promo-Boot hat an allen Regatten auf unserem Revier teilgenommen und wurde auch ansonsten noch einige male Probe gesegelt. Dies brachte der Flotte Steinhude drei neue Mitglieder, von denen zwei bereits eigene O-Jolle gekauft haben, und ansonsten auch Aufmerksamkeit bei anderen Seglern.

So dies soll es erst einmal gewesen sein, wenn noch jemand Berichte oder Bilder der Saison 2017 hat bitte melden, ansonsten bis bald.

Frank Bühmann 

 


mehr
Weitere aktuelle Meldungen

Partner

Die Bootswerft
MIK Polyester
Bühmann Immobilien
funktion5