Die Olympiajolle – ein Klassenportrait

Die O-Jolle ist ein modernes Einhand-Boot, hat eine Länge von 5 Metern, eine Segelfläche von 10 m² und ist sehr gut trailerbar. Das Boot hat ein Alurigg sowie zahlreiche Trimmeinrichtungen und ist auch bei Starkwind gut beherrschbar.

Die O-Jolle ist eine der aktivsten Klassen im Deutschen Seglerverband. Regattafelder von über 30 Booten mit über 60 Regattaveranstaltungen pro Jahr alleine in Deutschland, sowie internationale Meisterschaften mit Feldern um die 80-100 Boote sind die Regel.

Die wachsende Beliebtheit dieser Klasse liegt in der großen Seglergemeinschaft, die sich nicht nur in sportlichem Ehrgeiz misst, sondern auch an Land gerne gemeinsam Aktivitäten unternimmt. Die Aktiven sind junge und jung gebliebene Segler zwischen 20 und 70 Jahren, alte Hasen und junge Füchse eben.

Auch der weniger erfolgreiche Segler findet in der Gruppe seine Anerkennung. Der gemeinsame Blick in das Boot des Spitzenseglers, der Trimmtipp für den Neuling in der Klasse sind Beispiele für einen fairen und freundschaftlichen Umgang miteinander.

Aktuell ist die Olympiajolle nationale Klasse des DSV mit internationaler Verbreitung in den Niederlanden, der Schweiz, Österreich und Italien.

Rein technisch gesehen ist die Olympiajolle eine Einheitsklasse. Durch die Klassenvorschriften werden alle modernen und traditionellen Bauverfahren unterstützt. Am häufigsten werden heute Neubauten als Kunststoffrümpfe mit Holzdeck und Holzausbau, oder auch als ganz Kunststoffversion gebaut. Ein vorgegebenes Mindestgewicht garantiert eine sehr stabile und wertbeständige Bauweise. Nur so ist es zu erklären, dass heute auf den Regattabahnen auch 10, 15 (oder noch ältere) Jahre alte Boote um vordere Plätze mitkämpfen. Für Neueinsteiger finden sich immer wieder gute und günstige Boote die für Regatten geeignet sind.

Die Steinhuder Flotte

Die Steinhuder O-Jollen-Flotte ist eine sehr aktive und auch sehr erfolgreiche (zur Zeit stellen wir drei Segler unter den ersten Zehn der Deutschen-Rangliste) Flotte in der deutschen O-Jollen-Union. Über unsere Aktivitätensowie Trainings, Probesegeln, etc., informiere dich auf dieser Webseite unter den verschiedenen Menüpunkten.

 

 

Aktuelles

Wir begrüßen ein neues Flottenmitglied
Mit Jörg Legien begrüßen wir ein neues Flottenmitglied in unserer Mitte. Jörg ist den Meisten kein Unbekannter, er hat früher schon lange und erfolgreich in der O-Jolle Regatta gesegelt und möchte nun wieder neu starten. Herzlich willkommen. 
mehr
Weitere aktuelle Meldungen

Partner

Die Bootswerft
MIK Polyester
Bühmann Immobilien
funktion5